Gemeindewappen Walterswil SO

Präsidenten-
konferenz

am Puls der
Dorfvereine &
Institutionen

 
5746 Walterswil

Rothacker Chilbi 2017

 
Die Walterswiler Chilbi 2017 war - bis auf den kühlen Freitagabend - ein voller Erfolg. Am Samstag und Sonntag herrschten ideale Chilbi-Bedingungen und so waren bereits im Laufe des Sonntag Nachmittages die einen oder anderen Köstlichkeiten restlos ausverkauft. Chilbi Kommissions-Präsidentin Mareike Huber löste mit der wieder anwesenden Schifflischaukel auch ihr letztjähriges Versprechen ein, was mit fleissigem Besuch der Kinder nur zu gerne honoriert wurde.
 
Der Sonntag wurde mit dem Chilbi-Gottesdienst und einer voll besetzten Kirche eingeläutet. Danach wurde unter grossem Publikumsaufmarsch der Jodlerklub Safenwil-Walterswil von Vereinen und Behörden offiziell vom Eidg. Jodlerfest Brig-Glis empfangen. Auch das weitherum bekannte und beliebte Kuh-Bingo klappte zeitlich hervorragend, lies doch GoldChip-Kuh Amanda ihr wertvolles erstes Häufchen nach angenehmen 39 Minuten ins Feld 3 plumpsen.


 
Bild 1: Der strahlende Gewinner Daniel Feremutsch, Muhen freut sich sichtlich über den Hauptgewinn - einen Reisegutschein im Wert von Fr. 700.- - überreicht durch Chilbi-Kommissionspräsidentin Mareike Huber.


 
Bild 2: Die von vielen sehnlichst erwartete Chilbitafel wurde Anfang August aufgestellt.


 
Bild 3: Was gibt es Schöneres als eine rassige Karussellfahrt.


 
Bild 4: In Einerkolonne standen sie für eine rassige Schifflischaukelfahrt an.


 
Bild 5: Die Jugendriege kombinierte elegant ihre Trainingstätigkeiten mit dem Chilbi-Spiel.


 
Bild 6: Wenn der Stand zusammen mit der Freundin gehütet werden kann, machts gleich doppelt Spass: Stefanie Wälti und Laila Rechsteiner.


 
Bild 7: Am Stand der Landfrauen gab es u.a. fein duftende Backwaren und Früchtekörbli.


 
Bild 8: Viel Publikum und Safenwiler Vereine beim vom Jodlerklub Safenwil-Walterswil spendierten Apéro.


 
Bild 9: Hansueli Baumgartner und Reinhard Thomi hatten viel zu tun und so waren u.a. die HotDogs im Nu ausverkauft. Auf dem Bild fehlt Max von Arx, welcher den letzten Nachschub aus dem Kühlwagen holte.


 
Bild 10: Gespannt verfolgte man das Geschehen auf der Kuh-Bingo Wiese: Wielange wird es wohl dauern?


 
Bild 11: Die bereits zum 2ten Mal trächtige Kuh Amanda von Züchter Fam. Roland Zürcher aus Holziken erlöste das Publikum nach 39 Minuten.

 
nach oben