Gemeindewappen Walterswil SO

Präsidenten-
konferenz

am Puls der
Dorfvereine &
Institutionen

 
5746 Walterswil

Hauptübung 2015 mit anschliessendem Kommandowechsel

 
Am Samstag, 17. Oktober lud die Feuerwehr Walterswil die Bevölkerung zur grossen Hauptübung ein. Unter den vielen Besuchern waren auch Gäste von benachbarten Feuerwehren sowie des Bezirksfeuerwehrverbandes. In der Turngrube oberhalb der MZH präsentierte die Fw eine interessante Fahrzeugausstellung, Motorspritzen sowie die grosse ADL (AutoDrehLeiter) der Feuerwehr Schönenwerd. Im Bereich Brandbekämpfung sowie Löschen für Jedermann/Jederfrau wurden verschiedene realistische Brände gezeigt und gleich professionell gelöscht. Der ganze Anlass war samt einem Apéro perfekt organisiert und so hatten selbst die Kinder ihren grossen Spass, indem auch sie kleine “Brände” (bis auf den einen oder anderen abbekommenen Sprutz Wasser) gefahrlos löschen durften.
 
Am Abend erwartete die Angehörigen der Feuerwehr samt ihren Partnerinnen, Partnern und weiteren Gästen in der MZH ein feines Nachtessen - gekocht und serviert vom ortsansässigen Rest. St. Urs und Viktor, Walterswil. Im Anschluss wurde auch über das laufende Jahr berichtet und man staunte nicht schlecht, dass die Fw im Rekordjahr 2015 insgesamt weit über 250 Stunden im Einsatz war! Die Einsätze setzten sich dabei wie folgt zusammen:

  • Mehrere Verkehrsunfälle mit verletzten Personen
  • div. Verkehrsregelungen
  • Wasserleitungsbruch
  • mehrere Hochwassereinsätze infolge Unwetter (Januar + Juni)
  • LKW-Bergung
  • Anhänger in Brand
  • brennender Wäschetumbler

Zur Auflockerung des gemütlichen Beisammenseins trug auch Komiker Roggenmoser sowie ein Duo mit musikalischer Unterhaltung bei.


 
Bild 1: Appell mit Fw-Four Franziska Wilhelm.


 
Bild 2: Gemeinderat Thomas Schenker (Ressort Feuerwehr) begrüsste die Anwesenden ebenfalls.


 
Bild 3: Imposante Fahrzeuge: links die ADL, rechts ein Materialfahrzeug (beide Support Schönenwerd).


 
Bild 4: Tag der offenen Türen auch beim 2011 eingeweihten und bereits mehrfach bestens bewährten TLF der Fw Walterswil.


 
Bild 5: Mannschafts- und Materialfahrzeuge der Fw Walterswil: Toyota Hiace mit Schlauchwagen und Mercedes Bus.


 
Bild 6: Eigene Motorspritze aus den 60er Jahren (vorne, Motor VW Käfer), hinten ein modernes Modell mit elektr. Anlasser.


 
Bild 7: Gigantisch: Die Plattform dieser ADL kann bis auf ca. 30m Höhe ausgefahren werden.


 
Bild 8: Erwachsene und Kinder schauten begeistert zu.


 
Bild 9: Für die Kinder ein pures Eldorado - und das erst noch im eigenen Dorf Walterswil.


 
Bild 10: Wm Bruno Müller benötigte beim kalten VW Käfer Motor zahlreiche Startversuche ... bis er dann endlich lief.


 
Bild 11: Mit einem feinen Wasserschutzschild und somit wenig Wasser wurde dieser Gasbrand in kurzer Zeit gelöscht.


 
Bild 12: Hände und Körper gut geschützt: Ein Feuerwehrmann demonstriert den Löschdeckeneinsatz bei einem Friteusenbrand.


 
Bild 13: Der “Löschversuch” mit nur 1 dl Wasser hätte fatale Folgen ...


 
Bild 14: Mitglieder des Bezirksfeuerwehrverbandes und angrenzenden Feuerwehren waren ebenfalls zu Besuch.


 
Bild 15: Erfolgreiche Löschversuche auch bei den Kindern.


 
Bild 16: Auch eine einfache Eimerkettenspritze will richtig bedient sein.


 
Bild 17: Wird sie einmal eine Feuerwehrfrau? Spass macht es jedenfalls.


 
Bild 18: Hptm Roger Wilhelm wird nach 13 Jahren als Kommandant herzlich verabschiedet. Von links: Gemeindepräsidentin Marie-Louise Wilhelm, Hptm Roger Wilhelm, Vize-Gemeindepräsidentin Astrid Egli, Gemeinderat Thomas Schenker.


 
Bild 19: Hptm Roger Wilhelm (bisheriger Kommandant), Gemeindepräsidentin Marie-Louise Wilhelm, Oblt Martin Schürch (neuer Kommandant), Martin von Arx (neu Oblt und Kdt.-Stellvertreter), Gemeinderat Thomas Schenker.


 
Bild 20: Die Kommandanten von anno dazumal bis heute. Von links: Toni Müller (Alt-Kommandant, 1978-1988), Franz Wilhelm (Alt-Kommandant, 1989-2002), Hptm Roger Wilhelm (bisheriger Kommandant, 2003-2015), Oblt Martin Schürch (neuer Kommandant, ab 2016).

 

nach oben